✉ info@ecuador-connection.org

☎ (+49) 30/43 65 55 88

Instagram @ecuador_connection

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Berichte der Freiwilligen des Jahrganges 2019/20
Anfang Oktober 2019. Ecuador steht unter Einfluss des deklarierten Ausnahmezustands wegen der Nationalstreiks. Obwohl es in Ibarra friedlich zugeht, sind die Straßen und Regale der Supermärkte gespenstisch leer, weder Busse noch Taxen fahren. Die Kinder gehen seit einer Woche nicht…
Die Indigenen nehmen in Ecuador mit einer Anzahl an rund 1 Mio. Menschen einen Anteil von etwa 7% der Gesamtbevölkerung ein. Diese gehören 13 verschiedenen Völkern mit jeweils eigenen Sprachen an, die größten sind hierbei die Kichwa aus der Sierra…
Vor genau anderthalb Monaten stellte sich das Leben von uns 8 Ecuador Connection-Freiwilligen erneut komplett auf den Kopf. Schuld war die Tatsache, die uns die vergangenen Tage schon im Kopf herumgeisterte – das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)…
Liebe/r weltwärts-Interessierte, diesen ersten Bericht adressiere ich an dich. Solltest du gerade auf der Suche nach einer passenden Einsatzstelle sein, hast du bestimmt viele Fragen. Ein paar davon versuche ich im Folgenden zu beantworten. Zuerst will ich mich vorstellen: Ich…
Liebe/r weltwärts-Interessierte, bereits im letzten Bericht habe ich versucht, einige Fragen zu klären. Diese bezogen sich jedoch größtenteils auf die Zeit vor meiner Ausreise aus Deutschland oder auf die ersten Tage hier in Ecuador. Heute möchte ich mehr auf die…
Eigentlich sollten wir nach Verfassen dieses Berichtes noch ein Viertel unserer Zeit in Ecuador vor uns haben und doch sind wir schon wieder einen Monat zu Hause. Zu Hause. Das war die letzten acht Monate die WG in Quito für…
Erster Zwischenbericht Zu Beginn schien es eine ganz normale Busfahrt zu sein. Wir stiegen in Mompiche in den Reisebus der uns nach einem Wochenende am Strand, mit den Kindern aus den Wohngruppen unserer Arbeitsstelle, wieder nach Ibarra bringen sollte. 7,5…
Zweiter Zwischenbericht Als ich meinen Koffer für meine Reise nach Ecuador packte, stand ich, so wie wahrscheinlich die Meisten von uns, vor der großen Herausforderung, welche Klamotten ich mitnehmen sollte. Mein erster Gedanke hierbei war, dass Ecuador am Äquator liegt…

 

Logo weltwaerts

Quifd Siegel Freiwilligendienst

ventao logo